Impressum

Verantwortlich für diesen Blog kann jeder sein, der sich für den Tierschutz auf Kreta engagieren möchte. Schreibt einfach bei Kommentar (Sag es in Deinen Worten) was Ihr über den Tierschutz auf Kreta zu berichten habt. Auch können wir Dich für diesen Blog gerne als Mitarbeiter freischalten – wenn Du schon mal mit WordPress gearbeitet hast, ist das ganz einfach.

Aktiv wird dieser Blog auch von Radio-Kreta.de unterstützt – Ansprechpartner ist Mitso (mitso@radio-kreta.de)

Banner für Deine Homepage, vielen Dank für Deine Hilfe

6 Antworten so far »

  1. 1

    Wir sind ein Schweizer Ehepaar und leben seit gut 8 Jahren hier auf Kreta. In dieser Zeit konnten wir vielen entsorgten und ausgesetzten Hunden und Katzen helfen, indem wir sie verarzten, pflegen und ein neues Zuhause für sie suchen. Dies machen wir zusammen mit einem Deutschen Paar und einer Tierschutzorganisation in Deutschland.
    Nun haben wir wieder einige Hunde, welche bereits ein neues Zuhause in Deutschland haben, aber auf eine Möglichkeit warten ausgeflogen zu werden. Wir suchen Flugpaten, welche bereit sind, uns zu helfen. Wir checken die Hunde ein, bezahlen den Flug und in Deutschland werden die Hunde entweder direkt vom neuen Besitzer oder vomTierschutz abgeholt und an die neuen Besitzer übergeben.

    Würen Sie uns helfen und im Rahmen Ihrer Möglichkeiten Flugpaten für uns nach Hannover und Hamburg eventuell auch andere Deutsche Flughäfen zu finden?

    Im voraus danken wir Ihnen.

    Mit freundlichen Grüssen

    Brigitte & Bruno Hochuli

    • 2

      Christiane von Kannen said,

      Hallo,
      wir sind vom 19.09.14 – 26.09.14 auf Kreta und würden eine Flugpatenschaft nach Zweibrücken (Deutschland) übernehmen.

  2. 3

    Andreas Otte said,

    Liebe Tierfreunde,

    Zurzeit mache ich mit meiner Freundin Urlaub in den Gramvoussa Bay Appartements nahe Kissamos und heute müssten wir Bekanntschaft mit einem streunenden Hund machen der am Strand auf die Leute zulief. Viele haben ihn verscheucht, manche sogar mit Steinen beworfen! Schließlich haben wir ihn gefüttert und zu Trinken gegeben, doch sind wir nicht mehr lange hier. Daher wende ich mich an euch, denn vielleicht könnt ihr dem Tier helfen? Er streunt immer noch am Strand vor dem Appartement.
    Wir hoffen auf eure Hilfe und danken euch vielmals!

    Mit freundlichen Grüßen

    Andreas Otte

  3. 4

    Marion said,

    Liebe Alle
    wie jedes Jahr verbrachte ich kürzlich die schönste Zeit im Jahr in Kreta/Malia/Hotel Kernos Beach.
    Unweit des Hotels entdeckte ich einen Wurf von ungefähr 4-5 Monate alten Jungtieren und 1-2 Erwachsenen. Besonders die Jungtiere schienen teils unterernährt. Wir wollten eines dieser Tiere einfangen & scheiterten kläglich. Besteht die Möglichkeit, dass jemand dort vorbeifährt? Vis-à-vis des Rest. Angelo /Stalida befindet sich ein Acker, ziemlich zugewuchert. Links des Ackers ist das Hotel Villa Malia, abgegrenzt durch eine Mauer. Dort sahen wir die Tiere jeden Tag. Es wäre wundervoll, wenn sich jemand um sie kümmern würde (besonders ein rotes Tigerkätzchen schien sehr mager). Wir bedauern, dass wir keines einfangen konnten, und hatten auch die Unterstützung der Mitarbeiterin am Empfang im Kernos.

    Beste Grüsse Marion

  4. 5

    Klaus Klötzner said,

    Hier in Drapanos gibt es leider eine ganze Menge Kettenhunde, von denen einige Tag und Nacht bellen und heulen. Darum sollte sich die Behörde kümmern.
    Vielleicht kann sich jemand der Sache annehmen.
    Gruss an alle Tierfreunde.
    Klaus Klötzner

  5. 6

    Karina Tornack said,

    Biete größere Spende bei Hilfe!!!
    Hallo,
    ich bin Karina aus Deutschland. Für eine Woche bin ich in Agia Pelagia (Nähe Heraklion) auf Kreta. In diesem Städtchen hier gibt es einen fürchterlichen Fall von Kettenhundhaltung – direkt beim Supermarkt an der Hauptstraße, die zum Strand hinunterführt.
    Es handelt sich um einen großen schwarzen Hund, der offenbar Tag und Nacht an der Kette liegt und der kaum noch laufen kann. Ich bin so erschrocken! Ich habe die Frau, die den Supermarkt leitet, angesprochen. Sie wich mir aus, aber ich habe sie so verstanden, dass der Hund wohl ihrem Sohn gehört. Was kann ich/kann man tun?
    Kann irgendjemand helfen?
    Ich bin nicht bei Facebook, aber unter
    KarinaTornack007@aol zu erreichen.
    Der Organisation, die sich um diesen Hund kümmert, sage ich gern eine größere Spende zu.
    Eventuell kann der Hund ja auch nach Deutschland kommen, obwohl es sicher nicht Sinn der Sache sein kann, alle Tiere nach Nordeuropa zu holen.
    Und dieses Unrecht müsste ja auch dem jetzigen Halter des Tieres klargemacht werden, sonst holt er sich sofort den nächsten Hund an die Kette.
    Erbitte dringend Rückmeldungen!
    Danke, Karina

    @ Flugpatenschaft: Fliege nächsten Donnerstag 17.10.) zurück nach Bremen. Nützt Euch das was?


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: